Sonntag, 2. November 2014

Bekleidungstechnische Assistentin Ausbildung Report NO.3 - Gestaltungstechnik Volant Röcke -

Bekleidungstechnische Assistentin Ausbildung Report NO.3

- Gestaltungstechnik - Volant Röcke -


What is up mi ninjas? Lange Zeit nicht gepostet könnte mir selber an den Kopf schlagen. Also was ist bis jetzt passiert? Ich habe inzwischen zwei Klausuren hinter mir, muss dazu sagen, dass sie mir relativ leicht fielen, aber ihr kennt das Hochmut kommt vor dem Fall. Ich hoffe einfach das ich eine 1 in Mathe habe (Themen Schwerpunkt war: Funktionen/Zuordnungen, Schnittpunkte, Gleichungen bestimmen, alles noch easy ich stell euch sobald ich meine Kausur  habe mal die Klausur hoch damit ihr eine kleine Vorstellung habt wie eure erste Klausur aussehen könnte). Die zweite Klausur haben wir in TEWV geschrieben über Baumwolle, Leinen und sonstige pflanzliche Stoffe. Die Klausur kommt auch :D beten wir für eine 3. Leider hatte ich das Fach noch nie und kann mir gar nicht vorstellen, wie  ich Noten technisch aussehe. Naja sehen wir das positive ich weiß jetzt alles über Baumwolle und Leinen, was doch auch sehr interessant ist,… wenn man sich darüber nicht  zu sehr abf***t.
Jedenfalls kommen wir zu meinem eigentlichen Post: Ich wollte euch über das Fach Gestaltungstechnik ein bisschen was erzählen, und zwar hat man generell in jeder Ausbildung als auch im studium in seinem ersten Jahr das Thema Röcke… und guuurrl, ich wusste nicht wie anstrengend sein Röcke können und was für verschiedene Arten von Falten und Längen es gibt.
Im heutigen Unterricht haben wir einen Rock in einem Volant Stil  gesteckt, diesen dann skizziert und ihn als technische Zeichnung gemalt. Hier seht ihr ein paar Bilder von verschiedenen Röcken, wie der Rock gesteckt werden kann, aber trotz allem ein Volant Rock bleibt. Darunter sehr ihr meine Skizze und meine verkackte technische Zeichnung, denke die werden aber besser während meiner Zeit in der Ausbildung. Ihr hört nächste Woche wieder von mir. Ciao mi ninjas.
xoxo


 
   




Skizze
Technische Zeichnung

Freitag, 3. Oktober 2014

Bekleidungstechnische Assistentin Ausbildung Report NO.2 - Neue Schule - Neue Fächer -

Bekleidungstechnische Assistentin Ausbildung Report NO.2

Neue Schule - Neue Fächer -


Tut mir leid für das Tot sein (meine Abwesenheit) nur, neue Schule und neuer Freund (inzwischen nicht mehr) haben einen aufgehalten. Verzeiht mir, ich werde regelmäßig Sonntags über die Ausbildung posten und zwischendurch über meine Schuhsucht und was so kommt.

What   is up mi Ninjas? Wer meinen letzen Post gelesen hat, weiß das ich mich für eine Ausbildung,  als Bekleidungstechnische Assistentin entschieden  habe. Das Spiel heißt hierbei: Neue Schule, neue Fächer. Neben den regulären Fächern wie: Mathe, Deutsch, Englisch und Religion, kommen neue Fächer wie, TEWV, Grafis, GT und Praxis. Klingt am Anfang wie Fachchinesisch, aber  um das detailliert aufzufassen. Hier einmal die Kürzel und die genauen Bezeichnungen:
GT(1) -  Grundlage der Gestaltung/Modezeichnen
GT(2) - Kolletkionserstellung
TEWV - Werkstoff und Verfahrenstechnik
  • Maschinen
  • Textil
PE - Produktentwicklung
  • PE(1) - Kostümkunde/Stilkunde
  • PE(2) - Großschnitt
  • PE(3) - Kleinschnitt
CAD - Grafis
Praxis - Praxis
Ich denke, dass die meisten Fächer sich von selbst erklären. Aber hier eine kleine Info zu den Fächern
Das Fach TEWV (Werkstoff und Verfahrenstechnik, wird später in zwei feste Fächer geteilt, und zwar Textil und Maschinen. In dem Fach Textil, lernt man alles über Textilien, über ihre Herstellung vom Garn bis zum Stoff und ganz besonders über die einzelnen Stoffe, wie Baumwolle,  Seide, Katschuk, Hanf, Leinen ...etc. Das Fach Maschinen, handelt von allen  Arten von Maschinen in der Bekleidungsindustrie. Momentan behandeln wir das Thema Nähmaschinen, in dem Fall wie sie aufgebaut ist, wofür man eine Nähmaschine braucht z.B Für T-Shirts, ... etc.  und generell wie eine Nähmaschine funktioniert. Warum zum Beispiel kann die Nähmaschine verschiedene Sticharten ausführen oder wie kommt es das der Stoff beim nähen nach unten geht und wir das  nach belieben umstellen können?
Das Fach "Produkentwicklung" teilt sich in drei Fächer auf: Kostümkunde, wo man über die Geschichte  der Kleidung von der Steinzeit bis zu heutigen Zeit spricht. Das Fach Großschnitt und Kleinschnitt, handelt von der Schnittkonstruktion, wie wir sie im Großformat 1:1 und im Kleinformat 1:4 lernen.
Frage natürlich: Das Fach Schnittkonstruktion in zwei Fächer aufteilen, von Vorteil? JA!  Denn es sind wirklich verschiedene Fächer! Aber, wenn man gut aufpasst, kann man vieles vom Kleinschnitt in den Großschnitt ableiten und auch umgekehrt (gibt immer Pluspunkte bei den Lehrern, wenn man logische Sachverhalte miteinander verbindet).
Das letze Fach, über das ich spreche ist Grafis, es ist laut Oberstufe und anderen Mitschülern der Stufe über mir ein schreckliches und trockenes Fach, aber ganz einfach gesagt geht es in dem Fach über die Schnittkonstruktion am PC. Laut Aussage, "muss man gar nicht mehr kommen wenn man zweimal gefehlt hat... bla bla bla", aber ich denke, dass wenn man immer dabei  ist und das nacharbeitet es ein Programm, wie jedes andere ist. Man muss es verstehen bzw. ein Verständnis dafür haben, wozu man es braucht


Montag, 15. September 2014

Bekleidungstechnische Assistentin Ausbildung Report NO.1 - Kennenlerntage -

Bekleidungstechnische Assistentin Ausbildung Report NO.1
- Kennenlerntage -


Sup mi ninjas? Schule hat endlich angefangen! Und ich beginne meine Ausbildung als Bekleidungstechnische Assistentin. Ich denke viele wird es interessieren, wie die Ausbildung verläuft, da später einige in der Mode Branche arbeiten wollen und dies der perfekte Einstieg ist. Generell sollte man von mir wissen, dass ich das Abi gemacht habe und 20 bin. Meine "Schulkameraden" hingegen 16, da die Ausbildung auch als zweite Möglichkeit gesehen werden kann seine Hochschulreife (Fachabi) zu bekommen. Da ich meine allgemeine Hochschulreife schon habe, habe ich die Möglichkeit auf 2 Jahre zu verkürzen(!) Von einigen habe ich gehört das es sehr sehr unendlich schwer sein soll, aber persönlich denke ich ,dass es ganz klar eine Möglichkeit gibt, den Sprung zu schaffen und zu den Besten zu gehören. Ihr lest somit den Blogs eines Strebers(!) Nur zur Info, ich war damals ein richtiger Loser in der Schule und hab ein Jahr lang eine Pause nach dem Abi gehabt, in der ich nur gearbeitet habe, aber genau in dieser Phase meines Lebens einen richtigen Heißhunger aufs lernen bekommen habe.
Jedenfalls, da ich absolut vom Thema abschweife, was hat sich an den ersten Tage alles ereignet?
Wir haben uns natürlich alle kennengelernt, wobei ich sehr stark merke, das 4 Jahre Unterschied in manchen Fällen sehr heftig ist. Anscheinend wählen einige diesen Ausbildungsweg nur, weil sie nichts anderes gefunden haben. (Denke mir dabei nur, das einige diese Ausbildung nicht bekommen haben und DU diesen Platz einfach verhindert hast, ungraceful child of a B****)  
Hauptsächlich haben wir alle relevanten Informationen zur Brandschutz Verordnung, Hausordnungs Regel und Verhalten bei Fehlzeiten bekommen. Im Anschluss dazu haben wir mehrere Challenges gemacht, die ich doch sehr interessant fand.
Die erste challenge bestand darin, Tischdekoration mitzunehmen um für ein geplantes Frühstück den schönsten dekorierten Tisch auszuwählen, in den Bilder seht ihr wie sehr sich einige Mühe gegeben haben.
Die zweite Challenge bestand darin, mit vorgegebenen Materialien, eine Brücke zu bauen, bei der die längste Brücke gewinnen sollte. Sehr interessant, wenn man sich wirklich damit befasst, weil man sich auch überlegen muss wie lang die Brücke sein kann, damit sie nicht einfach nach unten samt.
Wir hatten nur die Möglichkeit mit 4 Stücken Papier DINA3, einer Schere und einem Kleber pro Tisch die Brücke in 45min zum stehen zu bringen, wobei es nur zwei Pfeiler geben darf, die auf jeweils einer Seite stehen darf. (Meiner Meinung nach die interessanteste Challenge)
Die dritte Challenge, beinhaltete das Thema sich selbst und seinen "Weg" in einer Collage festzuhalten, somit sollte man seiner Kreativität freien Lauf lassen, hierbei durften wir mit allen möglichen Materialien arbeiten, wie Zeitschriften, Stoff- und Fellreste, Knöpfe ..etc.
Ds wars auch schon zu den ersten Tagen, ich hoffe es hat euch gefallen und ihr empfehlt den Blog weiter an eure Freunde weiter die sich für diesen Ausbildungszweig interessieren.

Sonntag, 17. August 2014

Roermond Haul & Welcome to mi familia de Zappatos NO. 3

Roermond Haul & Welcome to mi Familia de Zappatos NO. 3



Sup mi Ninjas? Bei dem schönen Wetter sollte man nicht zu Hause rumhängen und unproduktiv sein, man sollte am besten schwimmen, shoppen, grillen etc. Tja, schwimmen fällt bei mir schonmal raus, da ich wegen meinem Bauchnabel Piercing das Chlorhaltige Wasser erstmal meiden sollte, grillen ist auch eine schöne Option aber da alle meine Freunde mit arbeiten oder Uni beschäftigt sind fällt das weg. Und als ewig bleibender Single kann man mal nicht eben zum imaginären Freund fahren. (Kennt ihr das typischen Probleme?) naja jedenfalls konnte ich meine Family dazu überzeugen einen kleinen Ausflug ins 40minütoge entfernte Outlet in Roermond zu machen. Dort habe ich eigentlich wie immer nicht viel gefunden, aber dafür so it pieces, die immer gut im Kleiderschrank zu haben sind

-

Sup mi ninjas? The weather in Germany is just to good to be home chilling doing nothing, instead you should go outside doing something like swimming, shopping, barbecue.. Etc. well, I just recently got a belly piercing and therefor swimming is not a option anymore, the other option to do a barbecue is also quiet difficult to do, because my friends are either busy with work or university (u know that problems?) anyway at the end I could animate my family to go on a little shopping spree with me to the Roermond Outlet Center. Like always I didn't find a lot, BUT I found some It pieces that are good to have in your closet.





Habe mir die Hose hier von Guess geholt, die so einen richtigen Biker Look hat und am popöchen richtig sexy liegt

-

Bought those trouser from guess, they are in a really biker way kinda thing cut and fits perfectly on your booty







Eigentlich wollte ich diese Unterwäsche von Calvin Klein haben, die diese großen Bund mit der simplen Aufschrift von Calvin Klein hat, aber bei meinem Glück Habe ich natürlich nichts gefunden, anstattdessen habe ich mir welche von Giorgo Armani geholt (yay or nay?)

-

Actually I wanted to buz the lingerie from Calvin Klein with those big letters, but with my luck I didn't find anything, instead I bought the lingerie from Giorgo Armani which is a good replacement (yay or nay?)






Als Schluss meines kleinen Shopping Trips zeige ich euch diese wunderbaren Sneaker von James Lebron, die einfach richtig goldig sind (wortwörtlich.
 Kleine  Geschichte mit meinem Vater, der mich in der Stadt gesucht hat und mich nicht gefunden hat, aber letztenendes an den Schuhen erkannt hat. Lol?  

-

At the end of my shopping trip, I wanted to show you those absolutely gorgeous Sneaker by James Lebron, who are looking like they are made out of Gold.
Short Story with my dad. When we were in the city, he couldn't find me, but finally found me because of those shoes. Lol?

Samstag, 2. August 2014

Flea Market Haul NO.1

Flea Market Haul NO.1


Wazzup mi ninjas? Wie einige andere Modebewusste Menschen interessiere ich mich nicht nur für Kleidung, sondern auch für ihren Wiederverwertungs Wert. Natürlich liebe ich es in den ausbeuterischen Marken, wie H&M, Primark ... usw. einzukaufen, aber bei Flohmärkten, habe ich einfach das Gefühl das ich etwas wiederverwerte, was eigentlich in mancher manns Augen weggeworfen werden sollte. Ich denke mehr Menschen sollten auf Flohmärkte gehen und aus alt neu machen! Hierbei möchte ich euch erzählen, was es für abgefuckte Menschen gibt, die sich "zu fein" sind, um auf den Flohmarkt zu gehen oder auf einem "Wühltisch" etwas zu suchen, weil das so viele Menschen "schon angefasst haben". Falls diese Person (die mir das einst gesagt hat) das liest... Puhha Schande über dich! Weißt du wo deine ach so tollen Zara Klamotten produziert werden? Ließ den Produktionsort und recherchiere über die Umstände, der Arbeiter(!) Du behindertes Kamel.
Jedenfalls wollte ich nicht so abschweifen, wollte es aber los werden. Ich hab schöne Sachen auf dem Markt gefunden und hoffe meine Kombinationen gefallen und inspirieren euch. Hinterlasst mir gerne eure Blogs, denn so können wir uns immer neue Impulse über Mode geben.

-

Wazzup mi Ninjas? Like some other fashionistas my interest doesn't only belong to clothes, but also for recycling. Of course I love to buy from profit loving brands like H&M, Zara,... etc.but I think there is a certain feeling when you buy at a flea market, you are reusing something, that in someones else's mind has no more real value. In my opinion more people should buy from a Flea Market, so that make something new from thing old and meant to be thrown away. Anyway in this topic I want to tell you a small Story, that has been on my mind for quiet a long time. There was this pretty, really attractive girl, that had a absolutely horrible attitude for Clothes. She refused to touch anything from a "Sale Table" because so many people already touched those clothes on that table and therefore she could not even imagine to buy something from a flea market, making sense isn't it? But honestly as she told me that, I wanted to kinda spit her in her face (don't know) "Puhhhha Shame on you". I mean where do you imagine are those clothes made, under what circumstances are they produced? Stupid Cow. 
I always wanted to some kinda get that out of my mind, so sorry I didn't want to get off topic. I found really pretty things on the market, I hope they inspire you in some kinda way. Please leave me your blogs in the comment, I believe in giving new impulses for fashion to each other 

xoxo Shanel


 In love with Tartan Shirts!


 All I see is VERSACE



 Total verliebt in den Hut, erinnert mich an Russland <3
Absoluter Zufall gewesen, dass der Moschino Gürtel dem Leder der Tasche so stark gleicht (Glück)
-
Totally in Love with this hat, looks like it is from Russia <3
Absolutley coincidence that the Moschino Belt has the same leather color as the bag (Luck)


Vintage Bag for traveling  




Hemd auf Hemd? 
-
Shirt on Shirt?





Outfit Look - Hope u like it

Mittwoch, 30. Juli 2014

Wonderful Sale Finds & Cinema OOTD

Wonderful Sale Finds & Cinema OOTD



Hey mis Ninjas! Kurzer Blog Eintrag: Der Final Sale ist wie eine Sucht, man sucht neue Klamotten, obwohl man schon so viele hat kann man einfach nicht aufhören(!) 

Der eigene Stil ändert sich mit jedem neuen Einfluss den wir bekommen und man kann soviel an Styles ausprobieren, ändern und anpassen. Ich liebe diese Vielfältigkeit. Hinterlasst mir eure Blogs, ich freue mich auf jeden neuen Einfluss.
Ps.:  Ich bin in den Film "Transformers" gegangen, er ist nicht so gut, wie die bisherigen Filme (bin ein absoluter Transformer FAN). Der Film ist überaus dramatisch dargestellt und man hat das Gefühl, dass das neue Mädchen einfach dämlich ist und man sich penetrant fragt warum sie genau das macht, was man nicht machen sollte(!), wie bei Horror Filmen, man rennt nicht zur Stelle wo das Geräusch herkommt, um zu checken was das wohl sein können.
Trotzdem würde ich ihn gucken, einfach für die Autobots.

-

Hey mis Ninjas! Short Blogentry: The Final Sale is a Addicition, you are searching for new clothes, even though you have so many, you can't stop(!)
You own style, changes you with every Influence you get and you can try, change and customize so many Styles. I love this diversity. Leave me your Blogs, I am exited for new influences.
Ps.: I went to the cinema to see the film "Transfomers", it is not so good, like the other movies ( I am a total Fan of Transformers). This time the movie is overly dramatic and you have the feeling that the new girl is just plain dumb, that you are asking yourself why she is doing exactly THAT, what you are not supposed to do(!), like in Horror Movies, you don't run to the place where the noise came from, to check if everything is ok.
Even though I would watch the Movie, just for the Autobots.


xoxo Shanel



Hat - H&M (3€)
Jacket - Vero Moda (6,50€)
Bustie -Monki (4€)
Jumper faux leather - Tali Weijl (19,99€)
Shoes - H&M (17€)


Freitag, 25. Juli 2014

Welcome to Mi Familia de Zapatos NO.2

Welcome to Mi Familia de Zapatos NO.2


Sup mi Ninjas?! Wie alle fashionistas Wissen, ist momentan der Final Sale und den findet ihr auch in allen möglichen Online Shops! Da H&M ein eigenes App hat um dort angenehm online zu shoppen, habe ich mich natürlich diesem bedient und viele Artikel bestellt, letzendes habe ich nur 2 Artikel behalten,... Kennt hr das? Ihr bekommt ein Riesenpaket und nehmt am ende nur zwei, drei Dinge? Hab mich Tod geärgert, das es an mir nicht so aussah, wie es an den Models aussieht. Aint nobody perfect gurl. Jedenfalls habe ich, wie ihr am Titel sehen könnt ein paar Schuhe von H&M behalten, die wenn man sie ansieht als richtige "Blogger-Schuhe" bezeichnen könnte(!) Mit diesem dicken Absatz, geriffelten Plateau und offenen Ferse. Ein Schuh den ein normaler 0815 Mensch nicht tragen würde. Zudem Schuhen habe ich mir endlich einen Melonen Hut gekauft, da dieser auch im Sale war(!) Also Gurls es ist immer noch SALE! Postet mir eure Hauls und Blogs! Ich freue mich :)

-

Sup mi Ninjas? Like every fashionista knows, the final Sale is arrousing everybody's heart, also every Online Shop is on Sale! And H&M has this wonderful app, where u can shop comfortably, and as a result I ordered a Ton of clothes, but at the end kept just two of the whole order... You know that feeling? You are ordering a hugeeee load of clothes and at the end you are keeping two or three thins, because the clothes don't fit as well as on the models. Aint nobody perfect gurl. Anyway if you read the title, you know that I kept shoes of H&M and if you look at them, you can call there for real "Blogger Shoes", with those chunky heel, the riffled plateau and the opening on your heel, that no normal Person would wear. To the shoes I finally got myself a melon hat, because it was on sale(!)
So Gurls SALE is still there! Post me your Hauls and Blogs! I would be happy if u do so :)

xoxo Shanel

3€ Hat 
17€ Shoes




Donnerstag, 24. Juli 2014

What to Wear on a All-You-Can-Eat-Buffet No.1

What to Wear on a All-You-Can-Eat-Buffet No.1


Wazup mi Ninjas? Ich war mal wieder in einem chinesischem All-You-Can-Eat Restaurant und habe mir Gedanken darum gemacht, was man am besten tragen kann, damit man so viel wie möglich essen kann, aber auch gut aussieht. Ich hab mich hierbei für ein cooles und lässiges Outfit entschieden. Man könnte hier auch #swag schreiben.
Ich empfehle euch ein XXL shirt oder Oversized shirt mit einem x-beliegen Print anzuziehen und Accessoires  als auch Schuhe darauf anzu passen. Hoffe ich kann zumindest einige mit diesem Outfit ansprechen und selbst wenn nicht, es werden weitere Outfits zum All-You-Cant-Eat-Buffet folgen!
Ps: Ich bin schon auf der ganze Welt in chinesischen All-You-Can-Eat Restaurants gewesen, aber das hier gehört wirklich zu den besten

-

Sup min Ninjas? I was in a Chinese All You can Eat Restaurant and I asked myself, what could you wear to eat as much as you want (and can), but also look good? I decided to wear something cool, you could also hashtag that outfit with #swag. I think in this case you can choose a XXL T-Shirt or a Oversized shirt and pair your jewelry and shoes to your top. I know that not everybody will like my outfit, but this is the first post about a All You Can Eat Buffet - Outfit and more will come!
Ps: I already ate worldwide in Chinese All-You-Can-Eat Restaurants and this one belongs to the 'Best I've ever had' Ones

xoxo Shanel













Cap - London Camdon Market
T-Shirt - Alcott
Shoes - Nike Sky High
Watch - Cashio
Chain - Flea market

Freitag, 18. Juli 2014

OOTD Diary NO.2

OOTD Diary NO.2




Brille - Clapmaster Ray Ban

Jacket - Flohmarkt

Hawk Print Tee - H&M

Tutu - Store in Taiwan (?)

Shoes - Dr. Martens

Watch - Casio
Golden Chain - Grandma (she a Hustler)



Soo, heute ist es mal wieder warm und ich hab mich trotz des Wetters für ein kontroverses Rocker Chick outfit heute entschieden, mit der Oversized denim Jacke, dem dunklen Adler Print Tee, den Docs und letztendlich mit diesem entzückenden Tutu, ich weiß davon werden nicht viele ein Fan sein, aber ich liebe diesen Kontrast von rockig und süß in einem vereint.
Um den Look abzurunden, habe ich meine Ray Ban Clapmaster an, "ganz cool sein" heißt das Motto hoho

-

Soo, today its fckin warm AGAIN, but never less I decided to wear this Rocker Chick Outfit, with the Oversized denim Jacket, the darf hawk print Tee, the docs and these fabulous Tutu, I know a lot of people won't be a fan of this, but I love that contrast of rockish and cute combined in one Outfit.
To match everything up I am wearing these Ray Ban Clapmaster Sunglasses, just acting like I am Cool, Ouhhh yeahhh .. 

xoxo See You

Donnerstag, 17. Juli 2014

OOTD Diary NO.1

OOTD Diary NO.1


Kimono - H&M
Crop Top - Zara
Rock - H&M
Schuhe - Converse


Ich beginne mit diesem Bild mein OOTD Diary, und versuche immer meine Lieblingsoutfits zu posten, bei denen ich wirklich denke, dass sie es wert sind geteilt zu werden, um auch anderen eine Inspiration zu sein. Ich hoffe es gefällt euch und das ihr mir Feedback hinterlasst 

-


With this Picture I am starting my OOTD Diary, I will try to post the best Outfits I am wearing during the week, when I think they are worth it to be seen, I want to be a inspiration for other people.  hope you like it and give me some feedback

xoxo See You

Samstag, 12. Juli 2014

Welcome to Mi Familia de Zapatos NO.1



Welcome to Mi Familia de Zapatos NO.1



Wie eigentlich jeder aus meinem Umfeld weiß bin ich ein absoluter Fan von Dr Martens, auch wenn sie viel negative Kritik erhalten und von Menschen die meinem Kleidungstil nicht tolerieren, bösartig als "Nazi Schuhe" bezeichnet werden.
Naja was soll ich tun? Ich stehe zu meinem Schuh fetisch, ich liebe es mein Docs mit Kleidchen oder Shorts (für festivals hervorragend geeignet) zu kombinieren. Vorallem deshalb weil sie so robust sind und eigentlich jedem Wetter standhalten.

-

Like every
Holi Gaudy 2014

Jedenfalls habe ich einen Schnappi gemacht und bei Ebay Kleinanzeigen diese wunderschönen Docs für 30€ (+4,90€ Versand) gefunden und sofort gekauft, sie sind so gut wie neu, sehen fantastisch aus und reihen sich muy perfecto in meine Sammlung ein (maaaddd luuvvee)
Zu den martens gesellen sich zu dem auch neue Plateau Loafer
(ursprünglich by H&M) die ich bei Ebay für 10€ ersteigern konnte, sie haben dieses wunderschöne Paisley Muster. Leider sind sie mir zu groß und mein bewehrter trick hierbei ist, dass ich den Schuh mit Servietten ausstopfe.
Nachteil ist dabei leider, dass ende des tages meine Socken voll von den Servietten sind. Werde aber nach anderen Möglichkeiten suchen.. Oder hat jemand vllt schon eine lösung? Sind vorne einfach zu groß
Naja man soll sich nicht zu groß über solche Kleinigkeiten beschweren. Ich liebe diese Schuhe und begebe mich weiterhin auf die Suche nach mehr Plateau Schuhen





Dienstag, 17. Juni 2014

London spontan Trip How To

#HOW TO

Spontaner London Trip - Billig nach London kommen

Sup? Ich war in London und will über meine Erfahrung berichten, wie ich hingekommen bin und wie man dort einen billigen kurztripp genießen kann. Hierbei muss ich sagen, dass das die billigversion ist OHNE Attraktionen.
So Lets Get Started

Flug
Ich und meine Freundin (Jack) sind mit der Fluglinie Ryan Air geflogen. Wir haben uns für diese entschieden, WEIL  es der billigste Flug war den man wahrscheinlich finden kann. Wir haben pro Person 40€ hin und zurück bezahlt. Wir sind von Donnerstag bis Sonntag dort geblieben, obwohl ich empfehlen würde bis Montag zu bleiben, da Sonntags der  Portabello Road Market am besten sein soll.

Hier einmal ein kleines Pro und Con für euch:

Vorteil
  • BILLIG

Nachteil:

  • Flughafen, der am ARSCH der Welt ist (in meinem Fall Düsseldorf Weeze)
  • Flugzeiten: 6am Abflug
  • Transfer: Zum Flughafen kommen(?!)

Transfer
Es gibt viele Transfermöglichkeiten, die wirklich empfehlenswert sind:
Zum einem Easybus, super billig wenn man früh genug plant und vorbestellt, hätte mich auch für diesen entschieden, hätte ich früh genug geplant. Zum anderem den Nationalexpress, der relativ teuer ist, die aber "verpricht" schneller zu sein, was ich nicht glaube, denn wenn Stau ist... IST STAU! Der Grund warum ich mich für diesen Transfer entscheiden würde, wäre das er kostenloses Wlan hat (WTF?!).
Ich habe mich jedoch für Terravision  entschieden, da der Bus relativ billig (je nach Saison) ist und auch für Spätbucher ein Plätzchen frei hat.

Öffentlich Verkehrsmittel
Alsoooo, nach einigen Recherschen, ergab die Suche sich für die Oyster Card zu entscheiden (wobei mir im Nachhinein von Londonern gesagt wurde, dass es eine gute Entscheidung war), da diese rein theoretisch je nach Gebrauch billiger als eine Tageskarte ist. Für die Tageskarte (die man nach Zonen kaufen muss) kostet für Zone 1-2 in der wir uns aufgehalten haben ca 7pound, die man sich jedentag holen müsste.
Die Oyster Card hingegen bucht den Betrag ab, den du am Tag verbraucht hast.
Die Erklärung:
Die Oystercard berechnet dir den billigsten Transferpreis innerhalb der Zonen in denen man herumfährt, z.B. ihr fahrt von der Victoria Station zur Camdon Town Staion, sprich von Zone 1 bis 2, normalerweise bezahlt man dafür 2,40 aber durch die Oystercard, wird einem der billigste Tairf berechnet sprich 2,20. Die zahlen die ich hiervorgebe sind nur Beispiele, da ich es nicht mehr genau im Kopf habe(!)
Jedenfalls bekommt man die Oystercard, an jeder großen U-bahn Station, in unserem Fall Victoria Station. Wir haben ca. 30 pound bezahlt, 5pound davon sind Pfand, die man zurück bekommt wenn ihr die Karte abgebt und zu dem (!) bekommt ihr das rest geld von der Karte zurück, außerdem kann man die Karte an jeder Station aufladen
Resume:



Nachteile: 
  • Keine
Vorteile:
  • 5 pfund Pfand (Geld bekommt man zurück)
  • Überall aufladbar
  • billigster Tarif
  • Restgeld, das nicht verbraucht wurde, wird einem ausgezahlt


Übernachtungsmöglichkeiten
Da dies die billigversion ist haben wir uns für kein Hotel entschieden sondern für die zwei günstigsten Arten zu übernachten und zwar a la Hostel und con le Couchsurfing
Bei der Entscheidung für das Hostel fiel unsere Wahl auf das Traveljoyhostel, es gibt eigentlich nur positives zu berichten, da ich auch keine Ansprüche an diesem Trip hatte.
Zum Hostel noch kurz die Info, wir haben das größte Zimmer mit 16 Betten und einem gemischten Bad/Dusche gebucht, wobei das nicht schlimm war, da ein oder anderer sehr sehr gut aussah... haha .. jedenfalls ist das Hostel auch fantastisch um Menschen aus aller Welt kennen zu lernen, man muss nur den mut haben sie anzusprechen und zu lachen. Ohne weitere Verzögerung sind hier die Pros und Cons für das Hostel:

Nachteil (Standard Probleme mit einem Hostel, sollte man nicht meckern(!))
  • Kann evtl laut werden (man bekommt netter bzw. eher lustigerweise vom Hostel selbst Ohrstöpsel bereitgestellt, da sie sich mit diesem Problem auseinandergesetzt haben, aber ey man wohnt über einer Bar, normal wenn man es bucht)
  • Badezimmer das geteilt ist (obwohl man nette Leute kennen lernen kann -wir hatten ein gemischtes mit Männern und Frauen-)
  • Keine Privatsphäre (kannst andere Leute beim furzen hören) 
  • 10min Fußweg von der Station entfernt (relativ schwer zu finden)
 Vorteil

  •  In Zone 1 (Pimlico)
  • Inkl. Frühstück (vor Ort Pfannkuchen, Omlett und Smoothie, leider kann man das nur einmal bestellen, nehmt euren smoothie aufjedenfall mit Joghurt(!) schmeckt eindeutig besser als Milch)
  • Inkl. Getränke (all you can drink, vergünstigungen auf alkoholische Getränke)
  • Inkl. Handtücher
  • Inkl. Shampoo und Seife (obwohl NICHT empfehlenswert)
  • Inkl. Gepäckaufberwahrung vor und nach dem Check-Out bzw. Check-In 
  • Einen Spint (Schloss mitnehmen, auch gegen 2pfund pfand zu mieten, Handgepäck koffer passt rein)
  • kostenloses wifi für 30min, sonst 2pound, code kann man sich mit allen anderen teilen, evtl schnorren(?!)
  • Fast immer ein Vertreter einer Sprache da (jeder Mitarbeiter trägt ein Schildchen, worauf steht was für eine Sprache er spricht, da war sogar eine die konnte deutsch haha die Julia xD )
  • Keine Ausgangsperre (kommen und gehen wann man will, sollte jedoch respektvoll gegenüber seinen zimmergenossen sein 
  • Movienight
  • wechselndes Programm (konnten wir nicht ausprobieren, aber man konnte an dem Tag Flamenco lernen)
Wie man sieht hat das  Traveljoyhostel nicht umsonst so einen guten Ruf, das Staff ist mega nett, das essen ist gut zu überlebn und das Feeling genial(!), wenn man sich darauf einlässt. Was ich auch noch unbedingt erwähnen muss, ist das meine Freundin und ich um 23.00 nach einem horenden shopping trip zurück kamen und um 1 Uhr morgens zur bar gegangen sind um Wasser zu trinken und das Staff angeboten hat Filme zu gucken (was anscheinend auch Standard dort ist). Natürlich haben wir ja gesagt, haben uns für einen Horror Film entschieden und zack haben alle die auch nocht unten waren den Horror film mit uns geguckt auf einen der 3 großen Leinwände im Hostel *thumbs up for that* Anti-social läuft nicht.


Persönlich würde ich nie NIEMALS alleine, als Frau Couchsurfen *hell no* aber da das die billigversion ist, wollte ich wirklich alles ausprobieren außerdem war jack dabei und somit waren wir schonmal zwei... (zwei dumme Frauen leicht zu misshandeln)
Man kann sich vorstellen, das es erstmal total krank erscheint aber durch die seite Couchsurfing.org habe ich doch eine gewisse Seriösität empfunden.
Jedenfalls hatte ich eine fantastische Erfahrung, ist positiv kann mich nicht beklagen, außer das die Wohnung aussah, als hätte jemand eingebrochen.
Wir haben bei einem Typen gecouchsurfed, sein Name ist Jack und er ist fantastisch, habe immer noch kontakt mit ihm und er kommt auch in einer Woche nach Deutschland, gucken wie die Geschichte weitergeht...
Wie man auf der Seite sehen kann muss man sein eigenes Profil haben, wobei ich empfehlen kann es richtig zu zu klatschen mit infos um seriös zu erscheinen, denn wer lässt fremde menschen bei sich schlafen?
Ich hab jack, wie viele viel andere angeschrieben, ob es möglich ist seine Couch zu benutzen und er war der einzige der Zeit hatte und zurück geschrieben hat, also Leute viele anschreiben Copy and Paste, wenn ihr dringend eine Schlafplatz sucht, habe das 48h gemacht, sehr SEHR spontan, trotzdem war er so nett und wir konnten bei ihm pennen. Da wir am ersten Tag im Hostel waren, nutzten wir Tag numero dos zum couchsurfen sprich freitag auf samstag, wobei ich noch gerne länger bei ihm geblieben wäre :/ 
Wir sind beim ersten treffen erstmal 50min zu spät gekommen (guter eindruck), jedoch war er cool und hat das wahrscheinlich runtergespielt (ich wäre pissed as fck)
Bei ihm in der Nähe haben wir erstmal eingekauft, sprich grocery sachen und weil ich  Tequila liebe, TEQUILA :D 
At home hat er fantastisches essen gemacht, wobei mir das Wasser im Mund zusammenläuft ...wieder..( checkt mein Instagram: ShanelDion habs dort gepostet)
Nachdem Essen haben wir erstmal geredet und auch die Mitbewohnerinnen kennen gelernt, mit denen wir dann zusammen den Tequila gekillt und Trinkspiele gemacht haben.
Danach war die Stimmung so am kochen, das wir den nächsten Bus genommen haben und in eine Bar gefahren sind, wobei wir nochmal getrunken haben und dann in einen Club gegangen sind und ein Hochgefühl hatten, was unbeschreiblich ist, denn du feierst den Moment mit fremden Menschen, die du noch nie in deinem Leben gesehen hast, aber zusammen den moment lebt.
Nach ausgiebigem Tanzen, Trinken und Lachen gings auch nach Hause, ins Bett halb Tod. Den nächsten Morgen verbrachten wir alle mit Frühstück kleinem Talk und dann ging es auch wieder zurück zur London City. Alles in allem eine fantastische Erfahrung.

Letzer Punkt der Tagesordnung 

Gepäckaufbewahrung
Jeder der schoneinmal für einen Kurztrip unterwegs kennt das Problem wohin mit dem Gepäck? Eine ganz einfache Lösung dafür ist der Bahnhof an dem ihr sein müsst, von dem ihr aus abgeholt werdet. An allen großen Bahnhöfen, hier findet ihr eine Liste mit allen Bahnhöfen die diesen Service anbieten, sind solche "Gepäckaufberwahrungs Stationen" zu finden. Generell lässt sich dazu sagen, dass die Idee an sich toll ist, aber das Office indem sich dein Gepäck befindet um 23:00 schließt, was wiederum bedeutet das das mit Feiern doch nichts war.
Preislich ist man mit 10 pfun für den ganzen tag belastet, was aber völlig Ok ist und was ich persönlich in Kauf nehme, wenn ich den ganzen Tag auf der Oxfordstreet noch unterwegs sein will.

Das wärs auch schon mit meinen Tipps und Tricks für einen Kurztripp nach London, wenn euch mein Post gefallen hat oder ihr fragen habt, schreibt es mir in die Kommentare und wenn ihr etwas extra Zeit habt guckt euch meine Youtube Videos über meinen Trip in London an.

xoxo Shanel